Auf den zweiten Teil habe ich eine Vielzahl an Reaktionen erhalten. Der Anstieg der “Nachwuchslücke” von derzeit 1 Millionen auf über 4 Millionen bis 2027 hat viele erschreckt.

Vorstellbar sind diese Zahlen allerdings und wie der Trend der letzten Jahre belegt, sind wir in sehr dynamischen Zeiten. So spricht auch die Entwicklung der “freien Stellen” seit 2010 eine deutliche Sprache. Wenn in Ihrem Unternehmen diese Brisanz noch nicht aufgetaucht ist, dann lehnen Sie sich bitte nicht zurück. Denn der Zeitpunkt wo diese Welle Ihr Unternehmen erreichen wird, liegt garantiert nicht in allzu weiter Ferne.

Seit 2012 – also im sechsten Jahr in Folge steigt die Anzahl der freien Stellen deutlich an. Gegenüber 2008 um über 410.000, was beinahe einer Verdopplung entspricht. Dabei ist die Gesamtanzahl der Beschäftigten ebenfalls gestiegen.  Zwei Parameter die beide für sich und in Kombination auf eines deutlich hinweisen:

Die echten Herausforderungen des demografischen Wandels beginnen jetzt erst. Die Dynamik der Entwicklung wird allerdings für viele eine herbe Überraschung werden.

Mit dem HCScore³ können Sie diesen Zeitpunkt für Ihr Unternehmen sehr genau bestimmen. Sowohl für einzelne Standorte, Bereiche, Kostenstellen, Hierarchiegruppen oder Jobprofile. HCScore³ ist ein vom  ddn geprüftes und empfohlenes Tool zur dynamischen Mitarbeiter-Portfolioanalyse, was Sie aktuell für 14 Tage kostenlos testen können. Dabei begleiten wir Sie mit einem 10 -teiligen Qualifizierungsmodul. Hier können Sie das Instrument runterladen und testen.  

http://hcscore3.de/aktion/

 

Pin It on Pinterest