Förderung der Zusammenarbeit und Strategieentwicklung in Betriebsratsgremien

Auftraggeber

Betriebsräte (Stand 2015: > 30 Anwendungen)

Aufgabe

Durch die erhöhte Komplexität und die zunehmende Terminenge unter der Betriebsräte Entscheidungen treffen müssen, kommt es verstärkt zu Situationen der Überforderung und der Demotivation. Dies birgt nicht unerhebliche Risiken für die notwendige Agilität von Unternehmen. In diesen Situationen müssen die Betriebsparteien eine neue und belastbare Plattform der Zusammenarbeit finden. Unser Angebot richtet sich an Betriebsräte – aber auch an die Unternehmensleitung – in einen konstruktiven Dialog einzutreten und gemeinsam für ein transparentes und professionelles Arbeitsklima zu sorgen.

Konkret

Folgende Herausforderungen für Betriebsräte gilt es, zu bewältigen:

  • Management bei Objectives (MBO), dadurch bedingt eine zunehmende Delegation von Entscheidungen in die Linie
  • Komplexer werdender Rechtlicher Rahmen
  • Aktivitäten mit Mehrwert definieren
  • Ziele & Rollen des Betriebsrats definieren
  • Effektivität und Effizienz gewinnen

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer PRO-BR Stragegieklausur

Lösung

Weg vom Dringlich vor Wichtig – Hin zum Wichtig vor Dringlich!“

Die Weiterentwicklung von Selbstverständnis, Aufgaben, Rollen und Kompetenzen sind essentiell für die erfolgreiche Veränderung der Zustände in Betriebsratsgremien. Unser Weg, dieses Ziel zu erreichen, basiert auf einer gemeinsamen Ausrichtung, der Priorisierung von inhaltlichen Themen, der Kompetenzvermittlung sowohl in der Gruppe als auch individuell, sowie der Verankerung in Strukturen und Prozessen.

Im Wesentlichen umfasst unser Vorgehen drei Phasen:

 

  1. Vorbereitung
  • Quick Check Fragebogen mit Gremium: Aussagen zu Standpunkten, Zielen und Zufriedenheit des Einzelnen erfassen
  • HC-RADAR
  1. Klausur
  • Standpunkt finden, Mitarbeit sichern und organisieren
  • Ausarbeitung eines Maßnahme-und Zeitplanes
  1. Coaching
  • operative Umsetzungshilfe, Öffentlichkeitsarbeit
  • regelmäßige persönliche Gespräche und Moderationen der Ausschüsse

Ergebnis

  • Dauerhaft erhöhte Effizienz der Betriebsratsarbeit
  • intensivere Zusammenarbeit im Gremium
  • Positiveres Arbeitsklima und verbesserte Kommunikation
  • Höhere Motivation und Freude bei der Arbeit (sowohl im Betriebsrat als auch bei einzelnen Mitarbeitern) und damit einhergehende steigende Produktivität

Pin It on Pinterest